Download Hinweis

Mit dem Kauf eines Downloads erhalten Sie zur Zeit entweder

  • eine Bestellbestätigung mit direktem Download-Link, sofern die Noten sich bereits in unserer Datenbank befinden. In diesem Fall können Sie die gewünschten Noten sofort nach der Bezahlung downloaden oder
  • eine Bestellbestätigung ohne direkten Download-Link, sofern die Noten sich noch nicht in unserer Datenbank befinden. In diesem Fall senden wir Ihnen die bestellten Noten innerhalb von 1-2 Werktagen, meist jedoch wesentlich schneller, per Email zu.

Aufgrund der Vielzahl der Titel (über 600 Einzelsongs) dauert es noch etwas, bis der Download komplett automatisiert verläuft. Die Datenbank wird ständig erweitert - wenn etwas fehlt, geben Sie bitte Bescheid. Wir bitten hier um Ihr Verständnis und etwas Geduld, vielen Dank.

Rechnungskauf für Kindergärten, KiTas & Schulen

Einen wichtigen Hinweis zu unseren aktuellen Zahlungsmöglichkeiten - speziell auch für Kindergärten - finden Sie >>> hier <<<

Die Jule spielt ein Weihnachtslied (Artikelnummer: TX159)

PDF
Die Jule spielt ein Weihnachtslied
zoom vergrößern
1. Die Jule spielt ein Weihnachtslied, ein Lied auf ihrer Flöte.
Doch leider schon beim fünften Ton, da hat sie große Nöte.
Die Mutter ruft: "Mein liebes Kind, du spielst so falsch wie neulich.
Das tut ja in den Ohren weh! Spiel doch nicht so abscheulich!
Abscheulich, abscheulich, spiel doch nicht so abscheulich!
Abscheulich, abscheulich, spiel doch nicht so abscheulich!"
 
2. Die Jule spielt ihr Weihnachtslied. Wer will es ihr verwehren.
"Kommt", spielt sie, weil sie es so mag, "und laßt uns Christum ehren!"
Ihr Bruder schreit: "Da ist was falsch!" Da sagt die Jule kläglich:
"Ich spiel`s doch ab vom Notenblatt! Der fünfte Ton ist schrecklich!
Ist schrecklich, so schrecklich! Der fünfte Ton ist schrecklich!
Ist schrecklich, so schrecklich! Der fünfte Ton ist schrecklich!"
 
3. Nicht nur bei Christum stimmt was nicht! Auch noch bei Herz und Sinnen.
"Ich muß bis laßt und wertes Volk nochmal von vorn beginnen."
Die Jule spielt ihr Weihnachtslied. Als Vater kommt nach Hause,
sagt er: "Du nervst, mein liebes Kind! Mach endlich mal ́ne Pause!
́Ne Pause! ́Ne Pause! Mach endlich mal ́ne Pause!
́Ne Pause! ́Ne Pause! Mach endlich mal ́ne Pause!"
 
4. Da sieht er, daß die Jule weint, weil er es ihr verboten.
Drum sagt er freundlich: "Komm mal her und zeig mir deine Noten!"
"Aha!", sagt er, "Mein liebes Kind, jetzt sei nicht länger traurig.
Hier steht ein b. Du spieltst das h. Drum klingt es auch so schaurig!
So schaurig! So schaurig! Drum klingt es auch so schaurig!
So schaurig! So schaurig! Drum klingt es auch so schaurig!"
 
5. "Das ist ein b!", sagt Julchen da und nickt ernst und beklommen.
"Im Flötenunterricht sind wir zum b noch nicht gekommen!"
Ihr Vater lacht und holt sogleich dann seine eigne Flöte.
"Wir spielen jetzt zusammen! Schau, schon hast du keine Nöte!
Nie Nöte! Nie Nöte! Schon hast du keine Nöte!
Nie Nöte! Nie Nöte! Schon hast du keine Nöte!"
 
6. "Du spielst die schöne Melodie. Du kannst das wie kein Zweiter!
Doch kommt ein b, dann bist du still! Und ich spiel für dich weiter.
Dann spielst du wieder Melodie. Sie ist so schön und wichtig.
Du stoppst beim b! Dann bin ich dran! Und schon wird alles richtig!
Ganz richtig! Ganz richtig! Und schon wird alles richtig!

Ganz richtig! Ganz richtig! Und schon wird alles richtig

7. Jetzt braucht sich über Jules Spiel kein Mensch mehr zu beschweren.
"Kommt", spielt sie froh, weil Vati hilft, "und laßt uns Christum ehren!"
Die Jule spielt ein Weihnachtslied, ein Lied auf ihrer Flöte.
Vom ersten bis zum letzten Ton, da hat sie keine Nöte.
Mit Tönen und Flöte, da hat sie keine Nöte.
Mit Tönen und Flöte, da hat sie keine Nöte.
 
[Das von Jule gespielte Weihnachtslied heißt "Kommt und laßt uns Christum ehren" - Text: Paul Gerhardt;
Musik: 14. Jahrhundert/ Breslau 1555]

Text: Rolf Krenzer
Musik: Stephen Janetzko
Verlag: © Lahn-Verlag/Edition SEEBÄR-Musik
Web: www.kinderlieder-und-mehr.de

Die Noten zu diesem Lied erhalten Sie als kostenpflichtigen Download, bitte nutzen Sie die Auswahl "Noten als PDF" und legen Sie diese in Ihren Warenkorb. Sie erhalten nach Ihrer Bestellung und Bezahlung einen Link und können dort die Noten als PDF herunterladen.

Den Text OHNE NOTEN können Sie kostenlos als PDF herunterladen!
Sie brauchen diesen hierfür nicht in den Warenkorb zu legen.

Noten:
Preis: 0.00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Anzahl: 
Copyright MAXXmarketing Webdesigner GmbH

Wichtiger Hinweis für Download-Kunden aus dem EG-Ausland:

Seit dem 1.1.2015 gibt es gesetzliche Änderungen zur Umsatzsteuer bei elektronischen Dienstleistungen. Diese betreffen die zu vereinnahmende Mehrwertsteuer z.B. bei eBooks u.a. Diese Regelungen sind sehr kompliziert für einen kleinen Shop wie unseren umzusetzen, aber wir arbeiten intensiv daran!

Wichtig für Sie als Endkunden:

Alle Preise verstehen sich inkl. Mwst, entweder der korrekt angegebenen deutschen Mwst oder eben ggf. der abweichenden Mwst Ihres EG-Lands.

Für Sie als Endkunde ändert sich also im Grunde... nichts - denn alle Endpreise sind für Sie aktuell dieselben. Sollten Sie von uns aber dennoch eine evtl. in Bezug auf die Mwst korrigierte Rechnung benötigen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Ihr Kinderlieder-Shop Stephen Janetzko