Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Ebbe und Flut (Lied vom Wattenmeer)

Artikelnummer: KL0243
EAN: TX181

* Preisangabe inklusive 5% Mehrwertsteuer.

Sofort lieferbar

Produkt Informationen

Refrain:
Bei Ebbe geht das Meer zurück,
bei Flut, da kommt es vor!
Bei Ebbe geht das Meer zurück,
bei Flut, da kommt es vor!
 
1. Bei Ebbe liege ich am Strand,
genieß den Sonnenschein.
Bei Flut, da laufe ich zum Meer
und will im Wasser sein.
 
2. Bei Ebbe geh ich auch ins Watt
und sammle Muscheln ein.
Bei Flut, da lauf ich schnell zurück,
sonst holt das Meer mich ein.
 
3. Die Muscheln liegen hier im Watt
bei Ebbe ganz in Ruh.
Doch kommt die Flut, dann fressen sie
und klappen auf und zu.
 
4. Der Wattwurm frisst sich durch den Sand,
die Spuren kannst du sehn.
Die Krebse können kreuz und quer
auch unter Wasser gehn.
 
5. Die Möwen kreisen hin und her
und fressen allerhand.
Die Quallen brennen manchmal sehr -
die Flut spült sie ans Land.
 
Spielhinweis:
Dieses Lied kann auch aktiv in Bewegung umgesetzt werden. Die erste Hälfte von Refrain und Strophe
beziehen sich jeweils eher auf die Ebbe, die zweite Hälfte eher auf die Flut. Alle stehen im Kreis. Beim Refrain
stehen wir zunächst nach vorne gebückt, Arme nach unten hängend. Wir gehen 2-3 Schritte zurück, wobei wir
den Oberkörper heben und die Arme über den Kopf nach hinten strecken (das Meer geht zurück). Zur Flut
kommen wir wieder nach vorne, Arme fallen dabei wieder nach unten (wie eine auslaufende Welle am Strand).
In den Strophen folgen die Bewegungen dem Text: Liegen, laufen, Muscheln aufsammeln, Auf- und Zuklappen
mit den Armen, Krebsgang rückwärts auf allen Vieren usw.
Wenn wir mit dem Lied eine Aufführung machen, bilden wir 2 Gruppen: Die eine führt permanent die Ebbe und
Flut-Bewegung vor (auch in den Strophen), während die 2. Gruppe die Strophen szenisch darstellt.

Text: Stephen Janetzko
Musik: Stephen Janetzko
Verlag: © Edition SEEBÄR-Musik Stephen Janetzko
Web: www.kinderlieder-und-mehr.de

Artikel bewerten

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.