Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Hallo, ich bin Maria! (Die Weihnachtsgeschichte als Spiel-Lied)

Artikelnummer: KL0333
EAN: TX270

* Preisangabe inklusive 5% Mehrwertsteuer.

Sofort lieferbar

Produkt Informationen

1. Hallo, ich bin Maria
und wohn in Nazareth.
Ich hab heut sehr viel Arbeit,
weil ich heiraten werd!
Alle:
Wer kennt mich? Wer kennt mich?
Wer weiß denn, wer ich bin?

2. Und ich, ich bin der Josef,
geborn in Bethlehem.
Ich liebe die Maria
und möchte mit ihr leb`n.
Alle:
Wer kennt mich? Wer kennt mich?
Wer weiß denn, wer ich bin?

3. Ich bin der Engel Gabriel,
hört zu, ihr lieben Leut!
Maria kriegt ein Baby,
schon bald ist es soweit!
Alle:
Wer kennt mich? Wer kennt mich?
Wer weiß denn, wer ich bin?

4. Ich, Josef, werd gerufen
ich muss nach Bethlehem.
Augustus zählt die Menschen,
Maria, komm, wir gehn!
Alle:
Wer kennt uns? Wer kennt uns?
Wer weiß denn, wer wir sind?

5. Wir suchen uns ein Gasthaus
zum Schlafen und zum Ruhn.
Belegt sind alle Zimmer,
was sollen wir jetzt tun?
Alle:
Wer hilft uns? Wer hilft uns?
Wer weiß, was wir jetzt tun?

6. Wir finden einen Stall nur,im Stroh soll es geschehn.
Maria bringt ihr Kind zur Welt,
und alle wolln es sehn!
Alle:
Wer kennt es? Wer kennt es?
Wer weiß denn, wie es heißt?

Spielanleitung „Hallo, ich bin Maria“ (von Christa Baumann):
Dieses Spiellied bietet die Möglichkeit, die Weihnachtsgeschichte als Rollenspiel aufzuführen. Auch ohne
musikalische Begleitung ist dieses Lied leicht singbar! Mit einfachen Mitteln lassen sich Kostüme herstellen.
Zwischen den Strophen greift ein Erzähler die Vorstellung der jeweiligen Person auf und schmückt diese aus.
Maria und Josef warten auf einer Seite der Bühne, der Engel auf der anderen Seite. Im Hintergrund liegt ein
Ballen Stroh, eine Futterkrippe mit Stroh o.ä. Für die Zuschauer nicht sichtbar außerdem eine Puppe, die in ein
Tuch gewickelt ist.
In den Strophen:
1. Maria erscheint, sie trägt ein großes Tuch über Kopf und Schultern.
2. Joseph bringt Stechbeitel, Holzraspel o.ä. mit und trägt einen Hut. Er tritt zu Maria.
3. Der Engel geht zu den beiden, er trägt ein weißes Nachthemd und eventuell Flügel
4. Josef erklärt Maria die Situation
5. Beide gehen zusammen auf der Bühne hin und her
6. Sie gehen zum Stroh, Maria setzt sich, holt das Kind hervor und wiegt es in ihrem Armen.


Text: Elisabeth Bohn/Stephen Janetzko;
Musik: Stephen Janetzko
Verlag: © Edition SEEBÄR-Musik Stephen Janetzko
Web: www.kinderlieder-und-mehr.de


Artikel bewerten

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.