Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Lass Jesus in dein Herz

Artikelnummer: KL0479
EAN: TX416

* Preisangabe inklusive 5% Mehrwertsteuer.

Sofort lieferbar

Produkt Informationen

Refrain:
„Lass Jesus in dein Herz,
ganz egal, ob du ihn siehst!
Denn er ist immer für dich da,
weil er dich so sehr liebt!
Lass Jesus in dein Herz hinein,
er bleibt für immer dort!
Denn Jesus, der gehört darein,
drum schick ihn nie mehr fort!“

1. Wenn ich mich mal alleine fühl,
dann macht er nicht lang rum!
Dann stellt er seine besten Engel
einfach um mich rum!
In meinem Ohr ein Knistern...
Ich hör sie leise wispern:

Refrain.

2. Und wenn ich manchmal traurig bin,
dann fackelt er nicht lang!
Dann hängt er seine besten Engel
einfach an mich dran!
In meinem Ohr ein Knistern...
Ich hör sie leise wispern:

Refrain.

3. Und bin ich hilflos, ohne Mut,
dann zögert er kein Stück!
Schon schickt er seine besten Engel,
und das ist mein Glück!
In meinem Ohr ein Knistern...
Ich hör sie leise wispern:

Refrain.

Spielanregung:
Wir können das Lied im Refrain wie folgt durch Bewegungen unterstützen:
Lass Jesus in dein Herz -> Wir legen die rechte Hand aufs Herz
ganz egal, ob du ihn siehst -> Seemannsblick nach rechts und links (rechte Hand bleibt auf Herz)
Denn er ist immer für dich da -> beide Daumen nach oben
weil er dich so sehr liebt -> sich selbst umarmen
Lass Jesus in dein Herz hinein -> Wir legen die rechte Hand aufs Herz
er bleibt für immer dort -> mit dem Kopf nicken (rechte Hand bleibt auf Herz)
Denn Jesus, der gehört darein -> linker Zeigefinger zeigt aufs Herz (rechte Hand bleibt auf Herz)
drum schick ihn nie mehr fort! -> linker Zeigefinger zeigt ein „nein“ (rechte Hand bleibt auf Herz).
In den Strophen tritt ein Kind vor oder in die Mitte des Kreises. Auf „schickt“ umringen die anderen Kinder
dieses Kind und bilden einen Schutzkreis um es. Das Kind hält schließlich beide Hände an die Ohren und
„hört“. Den Refrain singen wieder alle gemeinsam in der jeweiligen Ausgangsposition.


Text: Stephen Janetzko; Musik: Stephen Janetzko
Verlag: © Edition SEEBÄR-Musik Stephen Janetzko; Web: www.kinderlieder-und-mehr.de


Artikel bewerten

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.