Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Reich mir die Hand (Kanon Tschüs auf Wiedersehn)

Artikelnummer: KL0568
EAN: TX506

* Preisangabe inklusive 5% Mehrwertsteuer.

Sofort lieferbar

Produkt Informationen

Reich mir die Hand
Wir wollen jetzt nach Hause gehen
Bis morgen früh
Wenn wir uns alle wieder sehn
Tschüs, auf Wiedersehn
Tschüs, auf Wiedersehn
Tschüs, auf Wiedersehn
Tschüs, tschüs, tschüs.

Gedacht zum Ende eines jeden Kindergarten- oder Schultags als Abschlusslied.
Am Freitag können wir dann singen „Bis Montag früh”.
Vor den Ferien dann z.B. „Bis zum August” oder „Bis Januar”.

Spielanregung: Wir stehen im Kreis.
In der ersten Hälfte fassen wir uns an die Hände
und schwingen leicht wie ein Baum im Rhythmus
von links nach rechts.
Zum ersten "Tschüs, auf Wiedersehn" winken
wir uns erst mit der einen, beim zweiten dann mit
der anderen und schliesslich beim dritten mit beiden
Händen gegenseitig zu; und bei den letzten drei
"Tschüs" klatschen wir alle rhythmisch 3x mit.
Nach dem letzten "Tschüs" winken wir uns noch
mal gegenseitig zu, bevor wir dann tatsächlich nach
Hause gehen.

Zusätzlich kann das Lied mit älteren Kindern
oder Erwachsenen als 2- max. 8-stimmiger
Kanon gesungen werden, wo dann entweder
in der Hälfte, nach jeder 2. oder sogar nach
jeder Zeile geteilt werden kann.

Wenn der Abschied länger als für einen Tag bzw. auf unbestimmte Zeit ist, kann es auch so gesungen werden:

Reich mir die Hand
Wir wollen jetzt nach Hause gehen
Bis irgendwann
Wenn wir uns alle wieder sehn
Tschüs, auf Wiedersehn
Tschüs, auf Wiedersehn
Tschüs, auf Wiedersehn
Tschüs, tschüs, tschüs.

“Reich mir die Hand” kann auch alternativ z.B. als Gute-Nacht-Lied gesungen werden, z.B. abends in der
Familie, im Ferienlager usw.:

Reich mir die Hand
Weil wir jetzt alle schlafen gehen
Bis morgen früh
Wenn wir uns alle wieder sehn
Eine gute Nacht!
Eine gute Nacht!
Eine gute Nacht!
Gute Nacht!

Hier können wir dann im 2. Teil den Kopf auf die Hände legen, um das Schlafen zu symbolisieren, zum
Schluss leiser werden oder leise Schlafgeräusche machen.


Text: Stephen Janetzko
Musik: Stephen Janetzko
Verlag: © Edition SEEBÄR-Musik Stephen Janetzko
Web: www.kinderlieder-und-mehr.de


Artikel bewerten

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.