Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Sankt Martin

Artikelnummer: KL0582
EAN: TX520

* Preisangabe inklusive 5% Mehrwertsteuer.

Sofort lieferbar

Produkt Informationen

1. Einst ritt Sankt Martin
durch die kalte Nacht.
Er hatte seinen warmen Mantel
ganz fest zugemacht.
Er hatte seinen warmen Mantel
ganz fest zugemacht.

2. Da saß allein am
Weg ein Bettler,
der sagte: „Bitte, bitte, hilf mir!
Ich friere so sehr!“
Er sagte: „Bitte, bitte, hilf mir!
Ich friere so sehr!“

3. Da hielt St Martin
an mit seinem Pferd
und teilte seinen warmen Mantel
mit dem scharfen Schwert.
Er teilte seinen warmen Mantel
mit dem scharfen Schwert.

4. Den halben Mantel
reichte er dem Mann
und sagte: "Du mußt ganz schön frieren -
bitte zieh ihn an!“
Er sagte: "Du mußt ganz schön frieren -
bitte zieh ihn an!“

5. Da zog der Bettler
gleich den Mantel an
und sagte: "Vielen Dank, St. Martin,
Dank dir, guter Mann!"
Er sagte: "Vielen Dank, St. Martin,
Dank dir, guter Mann!"

6. Beim Weiterreiten
fror St. Martins Arm,
aber ganz tief in seinem Herzen,
da war es richtig warm.
Aber ganz tief in seinem Herzen
da war es richtig warm.

7. Mit Dir, St. Martin,
zieh`n wir durch die Nacht.
Wir haben in den Laternen
die Kerzen angemacht.
Wir haben in den Laternen
die Kerzen angemacht.


Text und Musik: Ottmar Liedl - Kinderclown OLi
Verlag: © Edition SEEBÄR-Musik Stephen Janetzko
Web: www.kinderlieder-und-mehr.de


Artikel bewerten

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.