Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Tandaradei (Unter der Linde)

Artikelnummer: KL0618
EAN: TX555

* Preisangabe inklusive 16% Mehrwertsteuer.

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

Produkt Informationen

1. Unter der Linde auf der Heide,
wo unser Bett noch gestern war.
Werdet ihr finden, statt uns beiden
Blumen geneigt und müdes Gras.
Vor dem Walde in einem Tal,
tandaradei, schön sang die Nachtigall.

2. Auf meinem Wege hin zur Wiese,
wo schon mein Schatz gewartet hat.
Da trafen wir uns, mehr als diese
Worte beschreiben auf dem Blatt.
Küsste er mich? Wohl tausend Stund!
Tandaradei! Rot wurde mir der Mund!

3. Hatte aus Blumen mir bereitet
ein herrlich Bett er für uns zwei.
Wer heute dort vorüber reitet,
staunt sicher über mancherlei.
An den Rosen von jenem Tag,
tandaradei, seht, wo der Kopf mir lag!

4. Wie lange wir zusammen lagen,
das möge niemand je erfahrn.
Und was wir taten dort im Dunkel,
das will ich hier nicht offenbarn.
Und dies kleine-e Vögelein,
tandaradei, das wird verschwiegen sein!


Text: Walther von der Vogelweide/bearb. von Stephen Janetzko
Musik: Stephen Janetzko
Verlag: © Edition SEEBÄR-Musik Stephen Janetzko
Web: www.stephenjanetzko.de


Die Noten zu diesem Lied erhalten Sie als kostenpflichtigen Download, bitte nutzen Sie die Auswahl "Noten als PDF" und legen Sie diese in Ihren Warenkorb. Sie erhalten nach Ihrer Bestellung und Bezahlung einen Link und können dort die Noten als PDF herunterladen.

Den Text OHNE NOTEN können Sie kostenlos als PDF herunterladen!
Sie brauchen diesen hierfür nicht in den Warenkorb zu legen.

Artikel bewerten

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.