Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Ein echter Ritter werd ich nie

Artikelnummer: KL0248
EAN: TX186

* Preisangabe inklusive 5% Mehrwertsteuer.

Sofort lieferbar

Produkt Informationen

1. Ich wollte wie ein Ritter werden.
Ein echter Ritter wollt ich sein.
Wollt reiten auf den stolzen Pferden,
drum stieg ich in die Rüstung rein.
Die Rüstung zwang mich in die Knie.
Ein echter Ritter werd ich nie!
Ein echter Ritter werd ich nie!
 
2. Ein jeder möchte viel erreichen,
so viel er nur erreichen kann.
Ich möchte einem Ritter gleichen
und fing am liebsten heut schon an.
Doch geb ich mir auch so viel Müh ...
Ein echter Ritter werd ich nie!
Ein echter Ritter werd ich nie!
 
3. Wenn ich den Hund vom Nachbarn treffe,
und er kommt immer näher mir,
dann sag ich mir: »Nur zu und kläffe,
ich fürchte mich doch nicht vor dir!«
Dann renn ich los! Jetzt fragt nicht, wie ...
Ein echter Ritter werd ich nie!
Ein echter Ritter werd ich nie!
 
4. Im Wasser sollt ihr mich erleben,
nur schwimmen kann ich leider nicht.
Denn soll ich nur die Beine heben,
mach ich ein ängstliches Gesicht
und geh vor Angst noch in die Knie ...
Ein echter Ritter werd ich nie!
Ein echter Ritter werd ich nie!
 
5. Im Fernsehn kann ich Krimis sehen.
Das macht mir überhaupt nichts aus.
Doch soll ich in den Keller gehen
allein und durch das dunkle Haus,
verlässt mich alle Energie ...
Ein echter Ritter werd ich nie!
Ein echter Ritter werd ich nie!
 
6. Soll ich mich abends auch noch duschen
- das kalte Wasser ist kein Spaß -,
versuche ich, ins Bett zu huschen.
Das Wasser ist mir viel zu nass.
Ich hab 'ne Wasser-Allergie!
Ein echter Ritter werd ich nie!
Ein echter Ritter werd ich nie!
 
7. Wenn ich dann endlich schlafen gehe,
und dunkel wird's im ganzen Haus,
damit ich noch ein Lichtchen sehe,
macht mein Nachtlicht mir ja nicht aus!
Sonst schrei ich unter Garantie ...
Ein echter Ritter werd ich nie!
Ein echter Ritter werd ich nie!
 
8. Ich liebe heimlich Dorothee,
möcht zärtlich streicheln ihr Gesicht.
Doch kommt sie nur in meine Näh,
steh ich dumm da und trau mich nicht.
Ich zitter und hab weiche Knie ...
Ein echter Ritter werd ich nie!
Ein echter Ritter werd ich nie!
 
9. Doch etwas darf ich nicht vergessen,
denn etwas kann ich immerhin:
Kann alles mit den Fingern essen
und rülpsen, wenn ich fertig bin.
Gefällt's euch nicht, dann tut's mir leid!
So war'n die alten Rittersleut!
So war'n die alten Rittersleut!

Text: Rolf Krenzer
Musik: Martin Göth
Verlag: © Edition SEEBÄR-Musik Stephen Janetzko
Web: www.kinderlieder-und-mehr.de

Artikel bewerten

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.